Neurofeedback als Tool für Neuroplastizität

Als ein Teil­bere­ich des Biofeed­backs ver­mit­telt Neu­ro­feed­back com­put­ergestützt Erken­nt­nisse über Gehirn­wellen, die den Men­schen in die Lage ver­set­zen sollen, unge­wollte Kör­per­prozesse zu min­imieren oder ganz abzustellen und durch eine sog. oper­ante Kon­di­tion­ierung die Kon­trolle über den Kör­p­er zurück­zugewin­nen. Im beispiel­haften Falle ein­er Erkrankung an Epilep­sie soll Neu­ro­feed­back den Patien­ten in …