Mindfulness für rational denkende Menschen

Die meis­ten von uns gehören zur Gruppe der ver­nun­fto­ri­en­tiert han­del­nden Men­schen, die ihre Entschei­dun­gen auf Basis nüchter­nen, wirtschaftlichen und ana­­lytisch-wis­sen­schaftlichen Kalküls tre­f­fen und Mei­n­un­gen, Gefüh­le und Überzeu­gun­gen demokratisch-tol­er­ant akzep­tieren, diesen aber lediglich eine schmück­ende, abrun­dende Bedeu­tung zukom­men lassen. Sind wir das wirk­lich? Zumin­d­est sind wir davon überzeugt, eine Art Homo …

Sinnvoll Ziele Setzen

Eine Suche nach den Worten “Ziele set­zen” ergibt auf der deutschen Ama­zon Web­site über 5.000 Ergeb­nisse. Ergänzt man das Adverb “sin­nvoll”, reduziert sich die Anzahl der Suchergeb­nisse auf 51. Schein­bar eignet sich bere­its dieser ein­fache Algo­rith­mus für das effiziente Auffind­en hil­fre­ich­er Zielset­zungs-Rat­ge­ber. Dabei ist die Beant­wor­tung der Frage, wie ich …

Der Schub für unsere Persönlichkeitsentwicklung

Per­sön­lich­es Wach­s­tum in kör­per­lich­er und men­taler Hin­sicht ist das gesamt Leben hin­durch für jeden Men­schen  mach­bar. Mit dem REWIRE Upgrade haben wir die einzi­gar­tige Möglichkeit, unser Leben durch ein Upgrade von Kör­p­er und Geist auf ein neues Qual­ität­sniveau zu heben. Während es viele Men­schen als nor­mal betra­cht­en, im Laufe ihres …

Ein Upgrade unserer Verhaltensweisen für Persönliches Wachstum

Ana­log zu einem Com­put­er kann der Men­sch als eine Kom­bi­na­tion aus Hard- und Soft­ware gese­hen wer­den. Bei­de Ele­mente sind gle­icher­maßen ver­ant­wortlich für das Funk­tion­ieren und das Erzie­len best­möglich­er Ergeb­nisse bei Nutzung des Com­put­ers bzw. Im Leben eines Men­schen. Die Hard­ware des Rech­n­ers kann als Real­itätsmod­ell des Men­schen beze­ich­net wer­den, die …

Ein Neues Realitätsmodell für Persönliches Wachstum

Um die in bere­its erschiene­nen Beiträ­gen über den Umgang mit Kon­ven­tio­nen ver­wen­dete Analo­gie von Men­sch und Com­put­er zu ver­tiefen, stellen wir uns den Men­schen als Kom­bi­na­tion aus Hard­ware und Soft­ware vor. Allerd­ings ver­wen­den wir dieses Bild nicht in der banalen Gle­ichung, in der Kör­p­er der Hard­ware entspricht und Geist der …

Kleiderschrank der Konventionen

Der Men­sch ist das­jenige Säugeti­er, das am läng­sten für seine Entwick­lung benötigt. Während einige Tier­arten bere­its Stun­den oder Tage nach der Geburt für ihr Über­leben wesentliche Ver­hal­tensweisen erlernt haben, müssen Men­schen­ba­bies jahre­lang gefüt­tert, gewick­elt und getra­gen werden.Typischerweise wer­den Men­schen rund um ihr zwanzig­stes Leben­s­jahr flügge und ver­lassen das elter­liche Nest …

Wie funktioniert Lernen?

Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir uns etwas merken wollen? Warum kön­nen wir uns bes­timmte Dinge bess­er merken als andere? Und wie kön­nen wir unserem Gedächt­nis Beine machen? In diesem Video kom­men wir der Antwort näher.

Weniger Stress und höhere Sozialkompetenz

Mind­ful­ness und Med­i­ta­tion kön­nen eine Verän­derung der Hirn­struk­tur – Neu­ro­plas­tiz­ität – bewirken und somit den Erwerb neuer sozialer Fähigkeit­en ermöglichen – so die Ergeb­nisse ein­er neuen Studie des Forschung­steams um Tania Singer am Max Planck Insti­tut für Kog­ni­­tion- und Neu­rowis­senschaften in Leipzig. Das men­schliche Gehirn ist in der Lage, sich …

Videospiele – Der Weg zum maßgeschneiderten Neurofeedback

Neu­ro­feed­back hat gän­zlich ohne Gabe von Medika­menten erstaunliche Resul­tate im Bere­ich psy­chol­o­gis­ch­er Beschw­erde­bilder wie Depres­sion, ADHS/ADS, Epilep­sie und der­gle­ichen mehr erzielt und zieht zunehmend Inter­esse auf sich. Die Beson­der­heit ist, dass Neu­ro­feed­back sowohl als tech­nisch ver­siert­er Ansatz, als auch als ganzheitliche Ther­a­pieform zu überzeu­gen weiß. Ger­ade diese Kom­bi­na­tion legt nahe, dass man mith­il­fe …

Neurofeedback als Tool für Neuroplastizität

Als ein Teil­bere­ich des Biofeed­backs ver­mit­telt Neu­ro­feed­back com­put­ergestützt Erken­nt­nisse über Gehirn­wellen, die den Men­schen in die Lage ver­set­zen sollen, unge­wollte Kör­per­prozesse zu min­imieren oder ganz abzustellen und durch eine sog. oper­ante Kon­di­tion­ierung die Kon­trolle über den Kör­p­er zurück­zugewin­nen. Im beispiel­haften Falle ein­er Erkrankung an Epilep­sie soll Neu­ro­feed­back den Patien­ten in …