Mentale Morgentoilette

Ein essentielles Kulturelement vieler Bevölkerungsgruppen ist die tägliche Körperhygiene: nach dem Aufstehen putzen wir uns die Zähne, waschen oder duschen uns, cremen uns ein und sorgen mit Deodorants und Parfums für ein frisches Dufterlebnis. Anschließend bemühen wir uns durch geschickte Kleiderauswahl während des Tages eine gute Figur abzugeben. Während wir …

Formen der Meditation

Traditionell wird Meditation mit fernöstlichen religiösen Lehren und Praktiken in Verbindung gebracht. Während in westlichen Religionen eine Gottheit im Zentrum steht, rücken Lehrtraditionen wie Buddhismus oder Daoismus den einzelnen Menschen in den Vordergrund, der die bereits in ihm wohnende Göttlichkeit erkennen kann. Dabei hilft ihm Meditation, die wiederum unterschiedliche Formen …

Neuroplastic Coaching – oder: wie hole ich das meiste aus meinem Gehirn heraus?

Der Mensch ist das intelligenteste und am weitesten entwickelte Säugetier. Der Hauptgrund dafür ist unser Gehirn, das im Vergleich mit anderen Säugern in den letzten 2-3.000 Jahren den grössten evolutorischen Fortschritt gemacht hat. Wir Menschen sind nicht nur in der Lage, weit komplexere Zusammenhänge zu verstehen als die schnellsten Supercomputer, …

Mindfulness

Unter dem im Deutschen auch oft als Achtsamkeit verwendeten Begriff der Mindfulness versteht man eine dem Buddhismus entlehnte Lebensform und Meditationstechnik. Eigentlich kann man sogar anders herum Mindfulness oder Achtsamkeit als Bewusstseinszustand ansehen, der durch Meditationstechniken erzielt wird.  Uns kommt es hier nicht auf Definitionen oder Begrifflichkeiten an. Vielmehr versuchen …